Marketingmix

Geschrieben von A&O am .

Die Elemente des Marketing werden als Marketingmix bezeichnet. Sie setzen sich wie folgt zusammen:

  • Product (Produktgestaltung)
    Wie müssen die Produkte / der Leistungen des Unternehmen ausssehen, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden? Der Produktpolitik werden Instrumente zugewiesen, wie Qualität, Stil, Markenname, Verpackung, Größe, Service oder Garantien.
  • Price (Preisgestaltung)
    Wie muss der Preis des Produkts / Leistungen bestimmt sein, damit er vom Kunden akzeptiert wird? Bestimmung von Preisen, Rabatte sowie Mengenzuschläge oder Zahlungs- und Kreditbedingungen gehören zur Preisgestaltung.
  • Place (Distribution)
    Wie kommt das Produkt möglichst einfach, schnell und kostengünstig zum Kunden? Absatzkanäle, Absatzmittler, Standorte, Lagerhaltung und Transportmöglichkeiten spielen in der Distributionspolitik eine Rolle.
  • Promotion (Kommunikation)
    Wie kann das Unternehmen / der Hersteller die Kunden auf das Produkt aufmerksam machen bzw. vom Kauf überzeugen? Werbung, persönlicher Verkauf, Verkaufsförderung und Public Relation sind Schlagworte der Kommunikationspolitik.
  • Personnel (Personalpolitik)
    Welche sind die Kapazitäts- und Qualifizierungsbedürfnisse für Personal (Quantität, Qualität, Schulungsbedürfnisse, Incentiveprogramme usw.)?
  • Process Management (Prozeß-Management)
    Welche sind die relevanten Prozesse und wie sind die Prozesse gestaltet?
  • Physical Facilities (Ausstattungspolitik)
    Welche physikalische Ausstattung soll vorhanden sein (z. Bsp. Art des Gebäudes, Kundenlounge, Rezeption usw.)?

 {jcomments on}