Fördermittel

Geschrieben von A&O am .

Im Zuge der Vorbereitung einer Unternehmensgründung kommen oftmals überlegungen wegen Fördermittel ins Spiel. Die Möglichkeiten sind für Existenzgründer und Jungunternehmer in der Infothek von aobonn erwähnt.

Fördermittel sind Finanzierungshilfen oder Bürgschaften des Bundes, der Länder und der Europäischen Union für Investitionen von gewerblichen Betrieben und Freiberuflern. Öffentliche Fördermittel werden auf Antrag über die Hausbank vergeben und sind zweckgebunden. Der Vorteil öffentlicher Fördermittel liegt in der Zinsverbilligung der Darlehen, die über mehrere Jahre tilgungsfrei sein können. Seltener besteht aber auch die Möglichkeit der Förderung über Zuschüsse, die allerdings zu versteuern sind. Mit öffentlichen Fördermitteln unterstützen Bund, Länder und die Europäischen Union aktiv die Unternehmen bei Erweiterungsinvestitionen.

 

Hier der Link zur NRW-Bank

 

Neue Förderbedingungen für Hartz-IV-Gründer

06.02.2009 - Seit Januar 2009 können ALG-II-Empfänger Fördermittel beantragen, wenn sie sich selbständig machen wollen und dafür betriebliche Sachmittel benötigen. Die Bedingungen finden Sie hier.

In einer Arbeitshilfe habe die Agentur für Arbeit die Konditionen veröffentlicht, nach denen Selbständige Zuschüsse und Darlehen erhalten können, berichtet gruendungszuschuss.de. Es gebe aber keinen rechtlichen Anspruch für die Förderung. Link:

http://www.mittelstanddirekt.de/c182/m187/um224/d5069/default.html

{jcomments on}